Unser Kunde baut bis 2019 ein neues Vollwerk für Fahrzeuge in Mexiko auf. Die Ziellandschaft besteht aus zwei zentralen SAP-Systemen - ein Finance Backbone und ein Logistik System. Mit unserem umfangreichen Fach- und Kundenwissen aus zahlreichen SAP-Implementierungen mit Werksbezug in der Manufacturing-Branche haben wir die Finanzprozesse des neuen Werks konzipiert und implementiert. Das Ergebnis: eine homogene und globale SAP Systemlandschaft den mexikanischen Anforderungen entsprechend.

  • Dauer: > 3 Jahre
  • Seniores Beratungsteam mit umfassenden SAP Template-Rollouterfahrungen in internationalen Konzernen
  • Enge und erfolgreiche Zusammenarbeit und Koordination mit anderen IT-Dienstleistern

Herausforderung

Finanzprozesse im Spannungsfeld: zwischen Konzernregeln & -standards und lokaler Gesetzgebung.

Unser Kunde ist ein internationales Unternehmen in der Automotive-Industrie. Sein Produktionsnetzwerk umfasst derzeit 31 Standorte in 14 Ländern auf vier Kontinenten. Das neue Werk ist dabei ein weiterer Baustein in der Wachstumstrategie. Als Mitglied der NAFTA-Freihandelszone und ein Land mit jungen, gut ausgebildeten Arbeitskräften, bietet Mexiko eine gute Landschaft für internationale Investoren.

Mexikos Regularien hingegen gehören zu den komplexesten der Welt. Zum Beispiel bei der Abbildung der Steueranforderungen und dem Thema E-Invoicing. Auch ist das Gutschriftsverfahren in der Abwicklung der Lieferanten nicht erlaubt. Für diese spezifischen Herausforderungen galt es belastbare und skalierbare Lösungen zu finden.

Lösung

Konsequente Ausrichtung der Ziellandschaft.

In der Konzeptphase haben wir uns intensiv mit den lokalen gesetzlichen Anforderungen in Mexiko beschäftigt. Nachdem wir die Best Practices von anderen Konzernen mit ähnlichen Erfahrungen eingeholt hatten, begannen wir zusätzlich umfassende lokale Expertise einzubinden.

Für den Werksaufbau war ein Joint Team als lokal erfahrenen Ressourcen und Konzernerfahrung notwendig, um sowohl das Konzernwissen als auch die Länderspezifika abzudecken.

Mehrwert

Auditkonform ab dem ersten Tag.

Eine Finanzintegration in das Logistiksystem brachte umfangreiche Vorteile: Schnellere und effizientere Datenerfassung, reibungslose Arbeitsabläufe und umfangsreiche Reporting-Möglichkeiten. Impact erzeugten wir durch die konsequent durchdachte, integrierte Lösung, die ab dem ersten Tag der Nutzung die Anforderungen abdeckte und damit ein wesentlicher Pfeiler des erfolgreichen Werksanlaufs war. Bereits der erste Steuern- und Finanzaudit bescheinigte den Prozessen und der Gesamtlösung ihre Konformität.

Kontakt

Balint Tolnay

T. +49 89 122219642
balint.tolnay@ventum.de

Steffen Sperling

T. +43 1535 34220
office@ventum.com

Sind Sie bereit für neue Perspektiven? You decide where you will go.

Alle Jobs anzeigen

Zum Weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren: