Die Data Vault Methodik ermöglicht ein agiles Vorgehen bei der Entwicklung eines DWH. Die Parallelisierung von Ladeprozessen, die einfache Erweiterbarkeit des Datenmodells sowie die vollständige Nachvollziehbarkeit des Datenflusses durch das DWH sind nur einige von vielen Vorteilen. Wir setzen auf die Data Vault Methodik als Baustein unserer DWH Projekte - mit Erfolg.

Impuls

Dank der hohen Flexibilität und Erweiterbarkeit stellt Data Vault Ihr DWH auf zukunftssichere Beine.

Agilität, Flexibilität und Automatisierung sind Merkmale effizienter Organisationen. Fachbereichen steht ein immer größerer Fundus an Daten zur Verfügung, die für den Geschäftsbetrieb effizient genutzt werden wollen. Die Bereitstellung neuer Kennzahlen oder die Anbindung zusätzlicher Datenquellen stellt Business Intellligence Teams vor immer komplexer werdende Aufgaben. Was in der Software-Entwicklung durch agile Vorgehensmodelle und Continuous-Integration und -Deployment längst Gang und Gäbe ist, steckt im Bereich Datawarehousing noch in den Grundzügen.

In den letzten Jahren hat sich mit der Datavault-Methodik ein neues Konzept zur Modellierung von Data-Warehouse Lösungen etabliert. Ganz gleich, ob ein bestehendes Data-Warehouse abgelöst oder ein neues Stück für Stück aufgebaut wird. Mit der Datavault Methodik und agilem Vorgehen werden erste Erfolge im Projekt bereits nach kurzer Zeit sichtbar. Kontinuierliche Erweiterungen der Lösung in die fachliche Breite sind ohne Umwege und in wesentlich kürzerer Zeit möglich. Die Akzeptanz der Lösung durch das Business wird gesteigert.

Beratungsspektrum

Wir begleiten Datawarehouse- und Datenmanagement-Projekte in allen Phasen - von der Konzeption und Entwicklung bis zum Go-Live.

Erfolgreiche Daten- und Data-Warehouse Projekte benötigen fundiertes Fachwissen und ein effizientes Vorgehen. Als zertifizierte Datavault Entwickler auf verschiedensten Datenbanken und als erfahrene Projektmanager und Scrummaster unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihres Datawarehouse-Vorhabens.

Aus unserer Praxiserfahrung im Umgang mit der Data Vault Methodik sind insbesondere die nachfolgend aufzeigten Punkte für unsere Kunden von zentraler Bedeutung:

  • Kurz getaktete Entwicklungszyklen und schnelle Bereitstellung neuer Reporting-Features
  • Agiles Vorgehen verstärkt die Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Flexible Architektur reduziert Mehraufwände in der Wartung der Lösung
  • Nutzung offener Standards gewährleistet Investitionssicherheit
  • Vollständige Nachverfolgbarkeit der Daten bis in die Präsentationsschicht (Compliance)
  • Automatische Historisierung ausgewählter oder aller Daten

Ein Projektbeispiel - Hidden Champion Manufacturing

Aufgrund von Performance- und Wartbarkeitsproblemen war das bestehende Reporting unseres Kunden abzulösen und durch eine erweiterbare, zukunftssichere Lösung zu ersetzen. Um abteilungsübergreifende Analysen zur Unternehmenssteuerung zu ermöglichen, wurden im Rahmen des Gesamtprojekts mehr als zehn heterogene Quellsysteme aus sechs Ländern an das neue Enterprise Data-Warehouse angebunden.

Durch Einsatz der Datavault-Methodik und agilem Vorgehen konnten erste Auswertungen mit Qlikview bereits innerhalb von 3 Wochen nach Entwicklungsstart an die Fachbereiche ausgeliefert werden. Weitere Bereiche wie Finanzdaten wurden in einer zweiten Projektphase vollständig in das DWH integriert und den Anwendern über Qlikview-Apps zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Kai Niessen

T. +49 89 122219642
kai.niessen@ventum.de

Dr. Christoph Römer

T. +43 15 3534220
office@ventum.com

Philipp Wiegel

T. +49 89 122219642
philipp.wiegel@ventum.de

Sind Sie bereit für neue Perspektiven? You decide where you will go.

Alle Jobs anzeigen

Zum Weiterlesen

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Weil Sicherheit Chefsache ist: Ihre Digitale Transformation in besten Händen.

05.07.2018 erstellt von Torsten Keil

Mehr erfahren