Partnerschaft zwischen Ventum und Celonis

Das IT-Beratungsunternehmen Ventum Consulting und der Softwarehersteller Celonis SE kooperieren. Ventum wird die Analytics Technologie „Celonis Process Mining“ für die Prozessanalyse in Kundenprojekten einsetzen. Celonis empfiehlt Ventum an Kunden, die Beratungsbedarf bei der Optimierung von Finanzprozessen haben.

„Wir freuen uns, unseren Kunden Ventum als neuen Partner empfehlen zu können“

Bastian Nominacher, Co-CEO bei Celonis SE

Celonis nutzt die digitalen Spuren von Prozessen, um zu rekonstruieren, was in einem Unternehmen wirklich passiert. Die Software zeigt „gelebte“ Prozessvarianten, deckt Schwachstellen auf und hilft dabei, Compliance-Verletzungen aufzudecken. „Celonis Process Mining ist eine Technologie, die uns insbesondere in der Konzeptionsphase hilft, schneller den IST-Zustand bei Prozessen zu dokumentieren und zu analysieren“, erklärt Balint Tolnay-Knefely, Gesellschafter Ventum Consulting Deutschland. „Das schafft Transparenz, erlaubt gezielte Prozessoptimierungen und lässt den Aufwand bei der Vorbereitung von Audits deutlich sinken.“

Celonis Process Mining ist als Cloud- oder On-Premise-Lösung erhältlich und lässt sich in kürzester Zeit und mit wenig Aufwand in eine bestehende IT-Architektur einbetten. Quellsysteme sind die ERP-, CRM- und Prozessautomationssysteme verschiedenster Branchen.

„Ventum Consulting unterstützt Unternehmensbereiche bei der Neuausrichtung ihrer Strategien und Geschäftsprozesse und stärkt die Unternehmens-IT als Innovationsträger zur bestmöglichen Umsetzung der Geschäftsziele. Wir freuen uns, unseren Kunden Ventum als neuen Partner empfehlen zu können“, sagt Bastian Nominacher, Co-CEO bei Celonis SE.

Balint Tolnay
Partner

T. +49 89 122219642
balint.tolnay@ventum.de